Behandlungsablauf & Tarife

Die Homöopathie ist eine individuelle Behandlungsmethode, für jeden Menschen wird ein spezifisches Heilmittel ausgewählt. Daher findet zu Beginn der Behandlung ein ausführliches Gespräch, von eineinhalb- bis zweistündiger Dauer, statt: die Erstanamnese.

Bedeutsam sind dabei nicht nur frühere Erkrankungen, sondern beispielsweise auch Schlafverhalten, Träume, Ängste, Nahrungsmittelvorlieben. Es geht darum das Lebensthema und die individuellen Reaktionsmuster (physisch und psychisch) zu ermitteln.

Auf dieser Grundlage wird das homöopathische Heilmittel ausgewählt. Folgetermine findet in der Regel in einem Abstand von 3-6 Wochen statt. Bei langfristiger Begleitung reichen oft ein bis zwei Termine im Jahr. Bei akuten Erkrankungen wird das Verfahren abgekürzt.

Kosten:

ErstanamneseFolgetermineTelefonberatung
140,00 € bis 170,00 €,
für Kinder 100,00 € bis 140,00 €
50,00 € bis 80,00 €
je nach Aufwand
30,00 € bis 65,00 €
je nach Aufwand

Ermäßigungen (bis zu 50%) für Geringverdienende, Azubis, Gemeinwohl-Aktive (XR u.ä), Transferleistungsabhängige.

Die Kosten werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
Daher ist eine Zusatzversicherung unter Umständen sinnvoll.